Jan

Mein Job bei Buck Bandit

Zusammen mit Simon und Lars baue ich ein ordentliches Rhythmusgerüst, auf dem sich Steffen und Basti nach Herzenslust austoben können…

Mein Weg zur Musik

Wie es sich für einen echten(!) Rocker gehört, habe ich mich natürlich bereits als 7-jähriges Kind ohne lange zu überlegen sofort hinter das einzig in Frage kommenden Instrument geklemmt………das Akkordeon! Wobei das nicht ganz richtig ist. Das Akkordeon musste ich mir erst verdienen, indem ich 1 Jahr lang in ein Ding namens Melodica pusten musste. Nachdem diese Hürde genommen war, stand dem Rock’n’Roll Lifestyle nichts mehr im Wege und auf diversen Bühnen konnten Hardrock-Klassiker wie „Muss i denn zum Städtele hinaus“ hinausgeschmettert werden…bis…ja, bis die Pubertät kam und ich feststellte, dass das Akkordeon irgendwie doch nicht so cool ist (außerdem hört sich „Master of Puppets“ darauf auch irgendwie komisch an). Metallica und diverse andere Bands waren es dann letztlich auch, die mich dazu brachten mal eine Gitarre in die Hand zu nehmen.

Meine Inspiration

Guns N‘ Roses, Metallica, Alter Bridge, Iron Maiden, Stevie Ray Vaughan, Led Zeppelin und, und, und….

Bilder